Rätseln in Köln

Unser Deutschlandtrip hat uns am Freitag nach Köln gebracht und es galt, einen ersten (und hoffentlich guten ;-)) Eindruck von der Stadt am Rhein zu bekommen.

Dies ist uns gelungen ;-) Wir starteten mit einer der typischen Stadtrundfahrten und genossen dabei für ca 1,5 Stunden die Sicht von oben aus dem Touri-Bus. Und ja, wir haben uns auch wirklich die Ansagen über Kopfhörer angehört :D Es war teilweise recht spannend - nicht dass ich mich noch an vieles erinnern kann, aber es hat mir gefallen ;-)


Um 17h hatten wir dann einen ganz besonderen Termin: Wir waren bei "Adventure Rooms" - für alle Rätselrater ein unbedingtes MUSS :D

Prinzip ist ganz einfach: Man wird in einen Raum gesperrt und muss es schaffen innert einer Stunde durch lösen verschiedener Aufgaben an den Schlüssel für die nächste Tür/Schloss/Schrank... was auch immer zu kommen, damit man irgendwann den Schlüssel für die Tür nach draussen findet.

Absolut cool. Der Typ erklärte uns ein paar Regeln, dann brachte er uns in den Raum, kettete uns mit Handschellen an ein Gitter, schmiss die Schlüssel hinter das Gitter und verliess den Raum ohne weitere Infos. Und die Zeit lief los... ;-)

Als erstes mussten wir also an den Schlüssen für die Handschellen kommen, schafften wir, befreiten uns und im Anschluss sahen wir uns erstmal im Zimmer um. Bald war klar, wir müssen durch das Gitter, welches mit 4 Zahlenschlössern versehen war. Also mussten wir 4 Codes heraus bekommen. Dazu untersuchten wir alle Gegenstände, die im Raum sind, probierten herum und bekamen schliesslich die Codes... und so ging es weiter. Wir arbeiteten uns durch die Gegenstände, öffneten Schlösser, kombinierten und gelangten immer ein Stück weiter... 

Leider gehörten wir am Ende nicht zu den 30% die die Flucht innert einer Stunde aus dem  Raum schaffen, ABER: wir waren sehr nah dran - nämlich schon am letzten aller Rätsel und einer kleiner Teil davon war auch schon gelöst... aber dann war eben doch die Zeit etwas zu schnell um... noch 10 Min und wir wären sicher draussen gewesen ;-)

Egal, wir hatten eine Menge Spass und wollen bald mal wieder gehen.. ;-) Einfach ein cooles Erlebnis.

Gestern schauten wir dann Köln zu Fuss an: Dom, Hohenzollernbrücke, Brunnen, Innenstadt, wir fuhren mit der Gondelbahn, waren im Comicladen, Park und natürlich durfte ein Eis nicht fehlen und abends hingen wir mit 100ten von anderen Menschen im Szeneviertel bei Bier und Baileys rum ;-) 

Nun geht es weiter nach Würzburg.....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0