Würzburg und Bamberg

Nach Köln hat es uns ins beschauliche aber auch sehr schöne Würzburg verschlagen.

Die Stadt ist "süss" bietet aber alles was man braucht und hat zudem herrliche Plätze direkt am Fluss. Biergärten laden ein zum Trinken und Snacken am Wasser und eine ganz besondere Besonderheit gibt es seit diesem Jahr auf der schönen "alten Main-Brücke": dort  gibt es den "Brücken-Schoppen", dh, man holt sich ein leckeres Getränk (im Normalfall ein gutes Glas Wein) und "hängt* damit bei grandioser Abendstimmung einfach irgendwo auf der Brücke ab, blickt auf den Main, oder sitzt neben einer der Statuen, hat vielleicht noch einen Snack dabei und geniesst dann einfach seinen Wein. Bei Bedarf kann man Nachschub holen und sonst bleibt man ohne Flüssiges sitzen ;-) 

Wer den einzigartigsten Ehemann etwas näher kennt, der weiss: er war gestern kaum vom Brücken-Schoppen weg zu bekommen :D


Neben Würzburg haben wir uns auch noch Bamberg angeschaut und erkundet... Bei heissen Temperaturen und den ersten Erschöpfungsanzeichen auf meiner Seite kein einfaches Unterfangen für den Herrn Gatten, aber ein halber Liter Wasser und zwei Kugeln Eis geben neue Kraft ;-)


Was genau heute ansteht (Fulda oder auf Grund der Temperaturen doch "nur chillen" wird noch entschieden ;-)

Einblicke in Würzburg und Bamberg:

glücklich beim Brücken-Schoppen :D
glücklich beim Brücken-Schoppen :D

Kommentar schreiben

Kommentare: 0