News vom Krankenbett

Wie schon im letzten Beitrag erwähnt, habe ich es vorgezogen, meine Schulferien statt mit tollen Erlebnissen in der Welt, lieber mit tollen Erlebnissen aus dem Krankenhaus zu füllen. 

Am 30.09.15, sprich letzte Woche Mittwoch, hatte ich meine OP am Fuss. Grundsätzlich keine grosse Sache (ein paar Bänder zusammen nähen und eine Sehne wieder an Ort und Stelle bringen) aber doch verbunden mit ein paar Tagen Krankenhausaufenthalt und danach strikter Bettruhe.


Die OP ist laut operierendem Arzt gut verlaufen, meine Schmerzen halten sich meistens in Grenzen und ganz im Gegensatz zu meinem Krankenhausaufenthalt vor einem Jahr, hatte ich wirklich tolle Zimmergenossinnen ;-) 

Eine rüstige Dame von 93 Jahren, noch total fit und nett, ruhig, so wie man es sich wünscht, und eine Bettnachbarin fast gleichen Alters von der Kantonspolizei, mit der ich immer gleich allen ungebetenen Besuchern oder dem einzigartigsten Ehemann der Welt drohen konnte ;-) Wir haben uns ebenfalls sehr gut verstanden :)


Die Schwestern waren nett, das Essen gut und damit kann ich diesmal gar keine Horror-Geschichten aus dem Krankenhaus bringen... ;-)

Inzwischen liege ich zu Hause auf dem Sofa, lasse mich vom einzigartigsten Ehemann pflegen und freue mich auf morgen, wenn endlich der die jetzige Gipsschiene durch einen Gehgips ersetzt wird und ich wieder laufen darf :D


Leider sind dann auch schon wieder die Ferien vorbei und ab Montag wird gearbeitet, aber im Dezember ist schon wieder frei ;-)


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Thomas Prelicz (Mittwoch, 07 Oktober 2015 21:37)

    Wünsche weiterhin gute Besserung. Lass dich auch weiter verwöhnen...

    Liebi Grüess
    thomas

  • #2

    Die Prinzessin ;-) (Donnerstag, 08 Oktober 2015 11:15)

    Danke dir ;-) Ich geb mir Mühe mit dem Verwöhnen lassen :D