Rezept für neue Loungekissen

Man kennt das ja: Mann und Frau leben zusammen. Mann wäre für immer glücklich so wie es ist. Frau sieht in regelmässigen Abständen (die Intervalle dafür variieren sehr individuell) Dinge, die im Leben, Haushalt, Kleidern usw. verändert, neugekauft und/oder ergänzt werden müssen.

 

Wie genau das bei allen abläuft kann unterschiedlich sein und ja, mir ist durchaus bewusst, dass es Paare/Familien gibt, bei denen es auch ganz anders läuft, aber häufig ist es ähnlich wie dies:

Frau: "Oh, Schatz, unsere Gläser haben schon erste Gebrauchsspuren und sind ja nun auch nicht mehr die Neuesten. Gehen wir am Weekend welche kaufen?" (mit den Augen blinzeln und sexy zwinkern)

Mann: "Wieso? Man kann ja noch draus trinken. Brauchen keine Neuen!"

 

Frau: "Du Schatz, ich hab beim Einkaufen gesehen, dass es bei XY gerade Vorhänge/Geschirr/Bettwäsche..... im Angebot gibt. Unsere sind doch schon sooooo alt. Die haben wir damals zur Hochzeit bekommen. Wäre es nicht schön, wir würden uns mal neue zulegen?"

Mann. "Nein, ist doch alles nicht kaputt und noch gut nutzbar."

 

Ihr wisst was ich meine...

Bei uns im Pummelfee-Schloss gibt es ähnliche Diskussionen.... Recht aktuell war das Thema Loungekissen, die durch neue ersetzt werden müssen. Da aber der Sommer jetzt bald vorbei ist, war die Prinzessin grundsätzlich damit einverstanden, dass es im nächsten Frühjahr soweit für den Kauf ist, aber manchmal kommt es anders - und nein, da konnte ich wirklich nichts dafür.... Echt fast nicht!

 

Deswegen hier das Rezept für neue Loungekissen per sofort:

Ihr braucht:

- Eine Lounge, die im Sommer nicht abgedeckt ist

- Alte Kissen

- Einen Mann zum diskutieren

- einen unbewachten Garten, durch den nachts Tiere laufen

- einen Internetanschluss

und eine gewisse schusselige Art, denn sonst glaubt man euch am Ende nicht, dass es ein "Unfall" war.

 

Und jetzt mischt ihr alles in der richtigen Dosis und Reihenfolge:

 

1. Ihr diskutiert mit dem Mann, dass die Kissen für die Lounge ersetzt werden müssen. Er sieht es vielleicht nicht so und ist mit den alten zufrieden. Ihr bringt verschiedene Argumente (z.B. Bezüge nicht abnehmbar aber dreckig, helle Farbe mit zukünftigen Baby nicht vereinbar, zu dünn und unbequem usw...) Weil er ein Mann ist und ihr pädagogisch wertvoll mit ihm redet und so tut als sei es am Ende irgendwie seine wunderbare Idee gewesen, stimmt er schlussendlich zu, dass im nächsten Frühling neue gekauft werden.

 

2. Ihr überlegt euch, ob ihr solange warten wollt....

 

3. Ihr wartet ein paar Tage. Genau genommen so lange, bis eines Nachts ein Tier durch euren Garten geschlichen ist und unbemerkt von allen sein Kot-Häufchen auf eure nicht abgedeckte Lounge gesetzt hat. Ihr schaut an dem Morgen nicht aus dem Fenster auf die Lounge.

 

4. Ihr freut euch über das schöne Wetter, holt die Loungekissen und wie jeden Morgen legt ihr sie auf die Lounge. Dabei nur nicht allzu genau auf die Sitzfläche der Lounge sehen, am besten gen Himmel starren während ihr die Kissen ablegt.

 

5. Ihr verbringt einen gemütlichen Tag im Garten auf der Lounge.

 

6. Es ist Abend und ihr räumt die Kissen wieder weg. Bei den Sitzkissen, die ihr anhebt seht ihr dabei plötzlich, dass etwas ekliges, braunes, zerquetschtes unten dran klebt....

 

7. Ihr überlegt kurz, ob ihr Schokolade draussen hattet - ja auf der Unterseite - ..... hm, nein.....

 

8. Ihr ruft voll Ekel nach dem Mann um Hilfe.....

 

9. Ihr stellt fest, dass die Kissen nicht mehr zu retten sind...


Und so bestellte ich am nächsten Tag neue Loungekissen, die am übernächsten Tag schon geliefert wurden und sitze jetzt gerade auf dieser Lounge mit dem Compi auf den Beinen ;-)

 

Wäre ich im Alltag nicht ständig so schusselig und würden mir nicht öfter solche "speziellen" Dinge passieren, hätte ich evtl. Probleme beim Erklären bekommen, warum ich einen fetten Kothaufen einfach so übersehen kann - aber weil ich eben so bin wie ich bin, hat es niemand in Frage gestellt und es war ganz klar, dass die Schussel-Art von Pummelfee schuld daran ist ;-) 

 

Zubereitungszeit komplett (inkl. Diskussion, Einkoten lassen und bestellen) ca 1 Woche :D

 

Allerdings: Wichtig zu beachten - zukünftig IMMER vorher auf die Sitzfläche schauen und abchecken, ob kein Tier drauf gemacht hat!!! Sonst wird's neben "teuer" auch unrealistisch, dass sowas zweimal in einer Woche passiert ( bei uns hatte tatsächlich in der gleichen Woche erneut ein Tier auf die Lounge gemacht....) :D

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    F.G. (Freitag, 28 Oktober 2016 22:06)

    Super Story, ich habe Tränen gelacht! ;D

  • #2

    Pummelfee (Samstag, 29 Oktober 2016 11:23)

    Danke ;-)