Und zack....

.... ist man nicht mehr "nur" Deutsche.

Ja, es hat geklappt - nach einigem Hin und Her ist es nun offiziell. Ich hatte ja bereits hier, hier, hier und hier über mein erleichtertes Einbürgerungsverfahren berichtet.

Und völlig im Ruhigen, ohne Tamtam, roten Teppich oder Presse kam heute der rechtskräftige Bescheid, dass Prinzessin Pummelfee aus Deutschland erleichtert eingebürgert wurde..

 

Ehrlich gesagt: ich hatte mir schon etwas mehr Aufmerksamkeit erhofft.... ich mein, wenigstens der Bürgermeister bzw. der Gemeindepräsident (ich bin jetzt ja Schweizerin, da muss ich mich auch so ausdrücken) hätte mir dazu gratulieren dürfen, dass ich diesen Schritt gewagt habe... Wo doch der Deutsche Pass zu den Top-Ten weltweit gehört (und wir besser nicht über den Rang des CH-Passes reden...) 

So ein kleiner Blumenstrauss zur Begrüssung gepaart mit einigen netten Worten nach dem Motto: "Schön, dass Sie jetzt dazu gehören... in einer Wohngemeinde mit 41% Ausländern... ja, da brauchen wir Leute wie Sie, Frau Pummelfee... Noch eine Schweizerin mit Migrationshintergrund (aber der von den besseren Hintergründen....)

 

Nun denn - obwohl ich mir in meinem Alltag durchaus was anderes gewohnt bin, füge ich mich und passe mich (ganz im Sinne meiner neuen Nationalität) an. Hello Landsleute, i bi etz drbi :D

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0