Sprachen der Schweiz

Vor ca 8 Wochen hat die Schule nach den Sommerferien wieder begonnen - zumindest für mich hier in unserem Kanton.

Nach der Mama-Pause war dies gleichzeitig mein Wiedereinstieg, der grundsätzlich gut geglückt ist.

Obwohl ich rein vom Typ her auch noch locker 2-3 Jahre reines Vollzeitmami sein könnte und die Arbeit nicht "bräuchte", macht sie mir Spass - und vor allem: Sie gestaltet meinen Alltag mit sehr "interessanten" Erlebnissen meiner Klassen.....

 

Letzte Woche stehe ich im Unterricht und wir sprechen über die Heterogenität der Schweiz, suchen die Gründe dafür, diskutieren die Folgen usw.... Als eine Schülerin in der ersten Reihe sich vor Lachen plötzlich nicht mehr Halten kann.... 

 

Professionell wie ich bin hab ich sie zusammen gestaucht, eine Strafarbeit gegeben und sie des Raumes verwiesen nachgefragt, was denn der Grund für diese überschwängliche Heiterkeit in meinem spannenden Unterricht wäre.

Sie konnte vor Lachen kaum antworten und unter fast schon Atemnotgetue, meinte sie: "Frau Pummelfee, fragen Sie Lorenchen mal nach den Sprachen in der Schweiz!" 

 

Wir hatten bei Heterogenität auch die verschiedenen Amtssprachen der CH dazugezählt und darüber war zwischen den beiden Damen das Thema aufgekommen, welche Sprachen, denn da genau dazu gehörten....

 

Ich fragte also Lorenchen nach den 4 Amtssprachen in der CH. Sie war noch etwas verwirrt, warum Lottchen immer noch zutiefst lachen musste und meinte dann sehr unschuldig: "Also Frau Pummelfee.... die vier Sprachen in der Schweiz sind doch 4, das weiss ich schon, aber was ist daran so lustig. Es gibt hier diese Sprachen:

1. Hochdeutsch

2. Schweizerdeutsch

3. Englisch

4. Französisch

 

Professionell wie ich bin, erklärte ich ihr freundlich und ohne Wertung, dass dies leider nicht ganz so stimmt und klärte sie mit der richtigen Antwort auf schmiss ich mich auch auf den Boden und lachte was das Zeug hält.

 

Echt jetzt? Eine knapp 20jährige Schweizerin, zählt mir die oben genannten Sprachen als Amtssprachen der Schweiz auf?? Schweizerdeutsch?? 

Und ich musste für meinen Pass hart zahlen und von der Polizei "verhört" werden... Ne, ist klar :D :D :D

 

Unsere Jugend - unsere Zukunft

Kommentar schreiben

Kommentare: 0