Schulz!!

Moin! Die einzig wahre Begrüssung - und erst recht, wenn wir (wie jetzt gerade) im "Hohen Norden" sind, die Heimat meiner selbst ;-)

Ja, wir verbringen ein paar schöne Tage in den flachen Landen und geben selbstverständlich mit der Thronfolgerin an. Vielleicht nicht genau so, wie andere es machen würden, aber wir sind ja auch nicht die Anderen und sowieso in allem anders.

Deshalb geben wir nicht damit an, dass die Thronfolgerin schon laufen kann, mit 10 Monaten selbständig und ohne Geschmiere aus einem Glas trinken konnte und auch sonst in allem was geht die Beste ist - nein, wir geben damit an, dass unsere Kleine mit ihren 13 Monaten bereits die Regeln des "Schulzens" beherrscht...

 

Ihr kennt den Brauch?!?: Gemütlich zusammensitzen, Essen, Trinken, einer rülpst - und alle anderen sagen so schnell wie möglich "Schulz" und halten sie den Daumen an die Stirn. Der Letzte kriegt Haue ;-)

 

Passierte bei uns auch mal zu Hause... Wir drei am Tisch, gefuttert und dann fällt dem einzigartigsten Ehemann ein ganz gelungener Rülpser aus den Lippen. Völlig selbstverständlich sagen wir beide "Schulz", halten die Daumen an die Stirn und schauen mitleidig die Thronfolgerin an, die leider nichts gemacht und damit - so will es das Gesetz - eins hinter die Ohren bekommen muss. Liebevolle Eltern, wie wir es nunmal sind, haben wir dem Gesetz Folge geleistet und der Kleinen VORSICHTIG (fast schon gestreichelt) mit dem Händen den Hinterkopf "getätschelt".

Diese Szene wiederholte sich noch zweimal an diesem Abend und dann kam die dritte Wiederholung:

Mann rülpst, Mann und Frau sagen "Schulz" und bevor wir die Thronfolgerin "bestrafen" können macht sie es selbst und schmeisst ihre Hände an den Kopf :D :D :D 

 

Ob es das Schulz-Zeichen sein soll oder der Strafschlag für versäumtes Schulz-Sagen ist uns bis heute nicht klar, aber fest steht: jedes Mal bei dem Wort "Schulz" klatscht sie sich eine oder beide Hände an den Kopf :D :D

 

Unsere Kleine ist einfach die Coolste (und wahrscheinlich bald im Heim, wenn das jemand erfährt...)

Aber sie muss auch früh für diese Welt vorbereitet sein...

 

P.S. Das in meiner Erzählung immer der Mann rülpst, liegt an den gesellschaftlichen Vorstellungen der Verhaltensweisen von Mann und Frau und ist nicht zwingend der Wahrheit entsprechend, wahrscheinlich aber doch. Oder so ähnlich.

 

P.P.S. Möchten Sie auch, dass Ihr Kind bald die einfachsten gesellschaftlichen Regeln beherrscht? Dann bringen Sie es zu uns in den Urlaub oder Kurzaufenthalt. Günstig und mit Garantieerfolgsversprechen:

 

Kurs 1:

Das 1x1 des Schulzens 120,- (unter Echtbedingungen mit Alkohol 150,-)

 

Kurs 2:

Wie ich den Furz schönreden und sinnvoll machen kann 85,- (inkl. Atemmaske bei besonders giftigen Gerüchen)

 

Kurs 3: (0-3 Jahre)

ABC-Waffe als Windelinhalt tarnen 250,- (inkl. Gefahrenzuschlag, Ersatzkleidung und Vorbildgeruch vom einzigartigsten Ehemann)

 

Melden Sie sich noch heute an und probieren Sie von 20% Rabatt. Oder buchen Sie grad alle drei Kurse und bekommen Sie den 4. geschenkt: "Popeln, nachdem die Fingernägel geschnitten wurden"

                 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0